Fußballverein ESV Schwerin

Inhalt

Unsere Sponsoren:

 

 

TeamSportCorner_logo.jpg

 

 

 

 

 in Boltenhagen 

 

 

 

 im Schlossparkcenter Schwerin

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Erfasste Zugriffe - WebCounter by GOWEB

  • Letzte Änderung:
    14.12.2017, 20:39
 

ESV Kids aktuell

 

Herzliches Willkommen

Wir begrüßen Euch auf der Seite der Nachwuchsfußballmannschaften des ESV Schwerin e.V., dem Sportverein mit Tradition in der Landeshauptstadt.

 

 

+ + + Vorschau + + +

Unsere FI-Junioren nehmen am Sonntag, 17.12.2017, ab 09:00 Uhr beim Hallenturnier des FC Mecklenburg Schwerin teil. Austragungsort ist die Sporthalle der Beruflichen Schule für Wirtschaft und Verwaltung am Obotritenring 50 in Schwerin.

+ + + + +

 

 + + + NEWS + + +

Wieder ein Partner für den ESV Schwerin (14.12.)

Wer in den letzten Wochen abends mit dem Auto oder mit dem Fahrrad die Lübecker Straße Richtung Friesensportplatz befuhr, dem leuchteten schon vom weiten im Scheinwerferlicht der Schriftzug der Firma GFS-FOLIEN entgegen. Der ESV Schwerin e.V. freut sich und bedankt sich herzlichst dafür, mit der Firma GFS einen regionalen Partner gewonnen zu haben,der den Breitensport und dort vor allem die Kinder- und Jugendarbeit unseres Vereins unterstützt. Die Vereinbarung dazu wurde vergangener Woche zwischen dem ESV Schwerin (vertreten durch den Vorsitzenden Hernn Andy Wiechmann und dem ESV Mitglied Herrn Dirk Bartel) und der Firma GFS-Folien, vertreten durch den Geschäftsführer Herrn Andre Goede, unterzeichnet. Es ist schon sehr beeindruckend, auf was sich die Firma GFS-Folien spezialisiert hat, aber schaut doch einfach mal selber und klickt

hier.   

+ + + + +

FII-Junioren des ESV "mittendrin" (10.12.)

 

Beim heutigen Hallenturnier des FC Mecklenburg Schwerin belegten die Fußballer unserer FII-Junioren (Jahrgang 2010) einen guten 4. Platz von 7 teilnehmenden Teams. Im gesamten Turnier gab es für unsere Jungs 3 Siege gegen den SC Parchim, den FC Anker Wismar und den FC Mecklenburg Schwerin (blau). Gegen die Mannschaften aus Ratzeburg, dem Schweriner SC und dem FC Mecklenburg Schwerin (gelb) hatte der ESV am heutigen Tag das nachsehen. Turniersieger wurde am Ende der Schweriner SC.

+ + + + +

ESV Schwerin weiter im "Konzert der Großen" mit dabei (10.12.)

Am heutigen Sonntag fanden die restlichen Spiele der 1. Hauptrunde des Landespokals der D-Junioren statt. In diesem bedeutendsten Pokalwettbewerb in Mecklenburg-Vorpommern spielen nur Vereine der höchsten Spielklasse,der Verbandsliga (VL), und die Mannschaften der drei Landesligen (LL) unseres Bundeslandes gegeneinander. Die Partie der SG Aufbau Boizenburg gegen den SV Hafen Rostock 61 wurde für heute abgesagt und wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt. Im Anhang gibt es eine Übersicht der Mannschaften, die sich für das Achtelfinale qualifiziert haben. Neben dem Vereinsnamen gibt es Angaben zur Ligazugehörigkeit und dem derzeitigen Tabellenplatz. 

FC Mecklenburg Schwerin VL 1. Platz
FC Hansa Rostock VL 2. Platz
1. FC Neubrandenburg 04 VL 3. Platz
FC Hansa Rostock U12 VL 5. Platz
Greifswalder FC II VL 6. Platz
Greifswalder FC VL 8. Platz
FC Förderkader Rene Schneider     VL 10. Platz
1. FC Neubrandenburg 04 II VL 11. Platz
FC Mecklenburg Schwerin II VL 12. Platz
FC Hansa Rostock U11 LL Staffel 1     1. Platz
1. FC Neubrandenburg 04 U11 LL Staffel 1 2. Platz
Rostocker FC LL Staffel 1 6. Platz
VFC Anklam LL Staffel 2 1. Platz
ESV Schwerin LL Staffel 3 2. Platz
FC Anker Wismar 1997 II LL Staffel 3 6. Platz

Das Achtelfinale der D-Junioren ist für den 24./25.02.2018 terminiert.

+ + + + +

D-Junioren stehen im Achtelfinale des Landespokals (09.12.)

 

Deutlich mit 9:1 gewannen die D-Junioren des ESV Schwerin am Samstag beim FSV Bentwisch und stehen durch diesen Erfolg erstmals im Achtelfinale des Landespokals. Übrigens, die Torschützen hatten wir bereits schon gestern in unserer Vorankündigung veröffentlicht und dann auch noch in der richtigen Reihenfolge: 4x Willem Hegermann, 2x Yaseen Allsaif, 2x Hannes Galling und 1x Eric Bartel trafen am heutigen Tag für den ESV Schwerin.

+ + + + +

Bester Sturm aller Landesligisten möchte auch im Pokal überzeugen (08.12.)

Wenn die D-Junioren des ESV Schwerin am morgigen Samstag um 13:00 Uhr beim FSV Bentwisch um den Einzug ins Achtelfinale des Landespokals kämpfen, ist es gleichzeitig der Auftritt des besten Angriffs aller 35 Landesligisten. Allein die Spieler Willem, Yaseen, Hannes und Eric (v.l.) erzielten zusammen 64 Treffer für ihren ESV Schwerin in der bisherigen Meisterschaft und diese Treffsicherheit wird auch morgen gefragt sein.

Folgende Teams haben sich bereits für das Achtelfinale des Landespoklas qualifiziert: FC Hansa Rostock (U13), FC Hansa Rostock (U12), FC Mecklenburg Schwerin (U13), 1. FC Neubrandenburg 04 II und 1. FC Neubrandenburg 04 (U11). Da ist auf jeden Fall noch Platz für eine weitere Schweriner Mannschaft, die sich gerne ESV Schwerin nennen darf.   

+ + + + +

EI-Junioren erreichen Endrunde zur FUTSAL-Hallenkreismeisterschaft der Kreisoberligisten (03.12.)

Zum Turnierverlauf geht es hier.

Dass es die Qualifikation in sich haben könnte, war allen Beteiligten schon vorher klar und so kam es, dass sich die EI-Junioren des ESV Schwerin erst im allerletzten Spiel des Tages als Zweitplatzierter für die Endrunde zur Hallenkreismeisterschaft (HKM) qualifizierten. In der ersten Begegnung kamen unsere Jungs gegen den Schweriner SC nicht über ein 0:0 hinaus und auch in der zweiten Partie gegen den FC Mecklenburg Schwerin II gabe es durch ein 1:1 ebenfalls eine Punkteteilung, womit die Mannschaft des ESV jedoch ganz gut leben konnte. Das darauffolgende Spiel gegen den FC Schönberg hatten sich die Kinder des ESV und die Trainer allerdings etwas anders vorgestellt. Mit 0:1 unterlag man den Schönbergern, die ihre einzigste Chance des Spiels eiskalt nutzten. Danach fielen in der Kabine durch den Trainer sehr deutliche Worte, die aber auch gleichzeitig eine motivierende Wirkung haben sollten. Die Ausgangssituation war jetzt klar, das nächste Spiel gegen den FC Anker Wismar musste gewonnen werden, wollte man noch die Chance auf eine Finalteilnahme wahren und dieses Vorhaben klappte in hervorragender Manier. Mit 3:0 bezwangen die Jungs des ESV den in dieser Saison noch ungeschlagenen Spitzenreiter der Kreisoberliga und brachten sich dadurch wieder in eine sehr guten Ausgangssituation für eine erhoffte Finalteilnahme. Die Konstellation vor dem letzten Turnierspiel besagte, dass der ESV nur noch einen Punkt gegen den VfL B.-W. Neukloster benötigt, um in die Endrunde einzuziehen, aber eh man sich versah, lag  unser Team relativ früh mit 0:1 zurück. Trainer Dirk Bartel war aber trotzdem zu diesem Zeitpunkt sehr zuversichtlich und mit vier eigenen Treffern bezwang man den Gegner noch mit 4:1 und belgte damit den zweiten Platz in dieser Vorrunde. Die gesamte Mannschaft hat sich völlig verdient für das Finale am 16.12.2017 in Grevesmühlen qualifiziert und gleichzeitig bewiesen, dass man auch geduldig sein muss. Zuversicht und Optimismus hingegen sind Eigenschaften, die in diesem Team schon immer gelebt wurden.

 

+ + + + +

EII-Junioren fehlte am Ende nur ein Punkt für die Teilnahme an der Endrunde der FUTSAL-Hallenkreismeisterschaft der Kreisligisten (03.12.)

Zur Turnierverlauf geht es hier.

+ + + + +

D-Junioren überwintern nach 9:0 Erfolg auf Platz 2 in der Landesliga (02.12.)

In ihrem letzten Meisterschaftsspiel in diesem Jahr trafen die D-Junioren des ESV Schwerin am heutigen Samstag auswärts auf die SG Aufbau Boizenburg und von Beginn an übernahmen unsere Jungs auch gleich die Initiative. Bereits in der 6. Minute ging unsere Mannschaft mit 1:0 in Führung und keine 13 Minuten später stand es bereits 5:0 für das Team um Trainer Jochen Schulz. Kuriosum am Rande, ein Treffer des ESV ging doch glatt durchs Netz hindurch, aber der aufmerksame und gut leitende Schiedsrichter hatte auch diese Situation voll im Griff und mit Hilfe unserer Elternschaft konnte auch dieses eine Loch im Netz, welches etwas größer war als die anderen Löcher, gefunden und dann durch den Schiedsrichter repariert werden. Von der 19. bis zur 40. Minute passierte dann erst einmal recht wening, frei nach dem Motto "Die einen wollten nicht und die anderen konnten nicht". Es war auch die Phase, wo es für die mitgereisten ESV Fans am kältesten wurde. Doch dann besannen sich unsere Jungs wieder aufs Fußballspielen und legten noch ein paar Tore nach. Es sollte dann auch so sein, dass dem 100. Meisterschaftstor des ESV ein Handspiel der Gastgeber im Strafraum vorausging und sich alle ESV Anhänger ausreichend auf dieses Jubiläum vorbereiten konnten. Anders als noch im Spiel gegen den Güstrower SC verwandelte der gleiche Schütze des ESV diesen Strafstoß sehr sicher zum zwischenzeitlichen 8:0. Am Ende hieß es dann 9:0 für unsere Jungs, womit unabhängig von den morgigen Partien, der zweite Tabellenplatz in der Landesliga gefestigt wurde. Dazu unseren herzlichsten Glückwunsch für die bisher gezeigten Leistungen.

Nun gilt die volle Konzentation auf den nächsten Samstag, wo die Mannschaft im Landespokal auf den FSV Bentwisch trifft und gerne das Achtelfinale erreichen möchte. Auch wenn der FSV Bentwisch aus den ersten 9 Partien in der OSPA-Landesliga nur einen Punkt erkämpft hat und am Tabellenende steht, ist äußerste Vorsicht geboten, denn im heutigen Meisterschaftsspiel gegen den FC Förderkader Rene Schneider II erreichte der FSV Bentwisch einen 1:0 Auswärtssieg und dieser Erfolg gibt dem Team sicherlich auch viel Selbstvertrauen für die anstehende Pokalpartie.      

+ + + + +

Vorrunden der Hallenkreismeisterschaften (30.11.)

 

Am kommenden Wochenende sind beide E-Juniorenteams des ESV Schwerin auf dem Hallenparkett unterwegs und wollen sich für die Endrunden der Hallenkreismeisterschaften qualifizieren. Dabei gibt es erstmals eine Besonderheit, was den diesjährigen Spielmodus angeht. Die E-Juniorenmannschaften, die an der Freiluftmeisterschaft der Kreisoberliga teilnehmen (eine Staffel mit 11 Teams) , spielen ihren Hallenkreismeister unter sich aus, ebenso wie die Mannschaften, die in der Kreisliga eingegliedert sind (insges. 3 Staffeln mit zus. 25 Teams). Dabei kann sich nur der Erst -und Zweitplatzierte der Kreisoberligateams für die Landesmeisterschaft qualifizieren.

Die EI-Junioren tragen ihre Gruppenspiele am Sonntag ab 09:00 Uhr in der Erich-Kästner-Sporthalle in Schwerin aus und die EII-Junioren fahren ebenfalls am Sonntag nach Grevesmühlen, wo sie dann ab 13:30 Uhr mit ihren Vorrundenspielen beginnen. Es wäre natürlich toll, wenn beide Mannschaften ihre jeweiligen Endrunden erreichen würden. Dazu wünschen wir allen Beteiligten viel Glück.

+ + + + +

Eignungsprüfung am Sportgymnasium (26.11.)

Am vergangenen Sonntag fanden in der Palmberg-Arena in Schwerin die Eignungsprüfungen für die Aufnahme an die Sportschule statt. Viele Jungen und Mädchen gaben bei den verschiedensten Testübungen ihr Bestes und vielleicht schafft es ja irgendwann auch einmal ein Spieler aus unserer Region in die Bundesliga. 

+ + + + +

EI-Junioren vergeben zwei Punkte (25.11.)

 

An der Unterstützung der Eltern hat es am Samstag nicht gelegen, dass die EI-Junioren des ESV Schwerin am Ende der Meisterschaftspartie gegen den SV Burgsee Schwerin nur mit einem Punkt dastanden, wohl aber an der Verwertung der vielen Torchancen. Der ESV Schwerin startete druckvoll in die Partie und bestimmte bis zur Hälfte der ersten Halbzeit das Spiel. Einzig allein das Tor wollte nicht fallen. Danach war es dann bis zur Pause eine ausgeglichene Begegnung in der die besseren Tormöglichkeiten weiter beim ESV Schwerin lagen. Beim Stande von 0:0 pfiff der sehr gut leitende Schiedsrichter vom SV Dalberg die erste Halbzeit ab und unsere Jungs glaubten weiter fest an einen Sieg. In der 41. Minute dann der erlösende Führungstreffer für den ESV durch Malek Al Masri aber nur 2 Minuten später schlug der Gast durch ein Freistoßtor zurück. Symptomatisch, denn aus dem Spiel heraus hatte der SV Burgsee an diesem Tag nur wenig Möglichkeiten. Sekunden vor dem Schluß hätte Jakob Shaher vom ESV seine sehr gute Leistung fast noch mit dem Siegtreffer belohnt, aber sein Schuß ging knapp am rechten Pfosten vorbei. Trotz des nur einen Punktes war Trainer Dirk Bartel mit der gezeigten Leistung seines Teams zufrieden und lobte vor allem die Deffensivarbeit seiner Jungs, die ja bekanntlich immer schon im Angriff beginnt. Alle Spieler haben gezeigt, dass sie flexibel auf jeder Position einsetzbar sind und zudem sich gegenseitig bedingungslos unterstützen und anfeuern. Schon am nächsten Sonntag bei der Vorrunde zur FUTSAL-Hallenkreismeisterschaft können sie dies wieder unter Beweis stellen.        

+ + + + +

G-Junioren des ESV beim Hallenturnier (21.11.)

Am vergangenen Sonntag hatten nun auch unsere G-Junioren vom ESV Schwerin ihren großen Tag. In der Erich-Kästner-Sporthalle in Schwerin lud der FC Mecklenburg Schwerin zu einem Turnier mit Mannschaften aus Parchim, Neumühle, Mallentin und Schwerin ein. Mit viel Ehrgeiz, Leidenschaft und tollem Einsatz kämpften die kleinen Kicker um Punkte und Tore. Leider waren die anderen Mannschaften an diesem Tag etwas besser, aber schon beim nächsten Turnier  möchten unsere Jungs vom ESV Schwerin allen zeigen, was sie Woche für Woche beim Training erlernt haben. Also weiter fleißig trainieren. 

+ + + + +

FI-Junioren siegen mit 8:2 bei der SG Theodor Körner Lützow (19.11.)

+ + + + +

EI-Junioren unterliegen dem FC Mecklenburg Schwerin II mit 1:4 (19.11.)

(So viel Einsatz hätte sich der Trainer der EI des ESV Schwerin gerne von mehreren seiner Spieler gewünscht.)


               

+ + + Highlight der Saison 2016/207 + + +

 

Großer Vereinserfolg durch die EI-Junioren des ESV Schwerin bei den Landesmeisterschaften (24.06.)

 

Die EI-Junioren des ESV Schwerin e.V. (Jahrg. 2006) erreichten am 24.06.2017 bei der mit zwölf Teams stattgefundenen Landesmeisterschaft einen sportlich hocherfreulichen siebten Platz.

Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung an:

(hint. R. v. links)    Robert Fuchs (Kapitän), Tom Pischel u. Louis Müller (beide Spieler kamen 2015 v. der SpVgg Cambs-Leezen), Johann Voß, Simon Wiechmann, Felix Schäfer, Benjamin Teuber, Silvio Teuber (Trainer)

(vord. R. v. links)    Arvid Taugnitz (kam 2015 v. der SpVgg Cambs-Leezen), Friedemann Paulsen, Ahmed Omer, Flint Wolkenstein und (vorne) Julien Emmer.

+ + + + + 

SENSATIONELL, ÜBERRAGEND und mehr als VERDIENT

EI-Junioren des ESV Schwerin fahren zur Landesmeisterschaft (14.06.)

 

Mit 4:1 bezwangen am Mittwoch die EI-Junioren des ESV Schwerin in einem Ausscheidungsspiel in Pampow den FC Mecklenburg Schwerin und qualifizierten sich damit für die Landesmeisterschaft am 24.06.2017 in Güstrow. Es ist gleichzeitig der größte sportliche Erfolg in der Vereinsgeschichte des ESV Schwerin e.V. der letzten Jahre, auf den der gesamte Verein sehr stolz ist. Wir wünschen unserem Trainer Silvio Teuber und seinem Team viel Glück, vor allem aber bleibende und positive Eindrücke bei der Landesmeisterschaft. Welches Ziel auch immer dort ausgegeben wird, wir würden uns freuen, wenn ihr mit tollen sportlichen Leistungen unseren Verein würdevoll vertretet und dadurch den Nachwuchsfußballverein ESV Schwerin auch über unseren Landkreis hinaus, noch bekannter macht.

Gleichzeitig erhielt die Mannschaft heute die Silbermedaille von Herrn Schott als Vertreter des Kreisfußballverbandes Schwerin-Nordwestmecklenburg für den zweiten Platz in der Meisterschaft 2016/2017 der Kreisobeliga.

Auch dazu unseren herzlichsten Glückwunsch.
      

 

Pinwand

 D-Junioren

 


EI-Junioren

FUTSAL - Hallenkreismeisterschaft

Endrunde

Sa. 16.12.2017 , 14:00 Uhr

in Grevesmühlen


EII-Junioren

 


FI-Junioren

Hallenturnier vom FC Mecklenburg Schwerin

So. 17.12.2017 , 09:00 Uhr

Schule für Wirtschaft u. Verwaltung am Obotritenring 50 in Schwerin


FII-Junioren

 


G-Junioren

 

Ergebnisdienst

Saison 2017/2018

  Meisterschaft

      Pokal

  Hallenmeisterschaft

 D-Junioren

Landespokal - 1. Runde am 09.12.2017

FSV Bentwisch   ESV Schwerin
 1 9

          

F-Junioren

EI-Junioren

 Vorrunde FUTSAL-HKM der Kreisoberligisten am 03.12.2017

2. Platz

     
   

          

F-Junioren

EII-Junioren

Vorrunde FUTSAL-HKM der Kreisligisten am 03.12.2017

4. Platz

     
   

      

E-Junioren

FI-Junioren

Meisterschaft - (ohne Wertung) 19.11.2017

SG Theodor Körner Lützow   ESV Schwerin
 2 8

           

F-Junioren

 FII-Junioren

     
   

          

F-Junioren

 G-Junioren

     
   

          

Powered by CMSimple_XH | Template: ge-webdesign.de | Login